Impressum/Kontakt

Datenschutzerklärung

Sendung 330 Essener Tafel
Wir seien eine solidarische Gemeinschaft mit Grundwerten. Sagt eine Politikerin. Niemand darf ausgeschlossen werden. Von nichts. So ist es. Sage ich. Aber es ist nicht so. Sage ich auch. Ausgeschlossen werden viele. Von vielem.
Sendung 329 Das falsche Ich
Falsches Ich! Ein neuer Roman? Oder neuester Spitzname für Mr. President? Nein. Viele von uns sind nicht echt. Im Netz. Und das kann gefährlich sein. Neid, Scham und Wut. Bei diesem Trio sind die Waffen nicht weit.

Home

Ich freue mich auf
Eure Meinungen.


Per Mailformular
könnt Ihr Kontakt aufnehmen

Sendung 331 Oh je Islam!
Zum Lachen wäre es. Wenn es nicht so ernst wäre.
Sie tat es schon immer. Die Religion. Menschen auseinander dividieren. Der Superstar in dieser Runde ist mal wieder der Islam. Wie öde. Worum geht es eigentlich?
Sendung 332 Rücksicht – Vorsicht
Rücksicht ist wichtig. Klar. Man muss wissen, was hinter einem passiert. Vorsicht ist auch wichtig. Logisch. Wie soll man sonst seine Ziele im Auge behalten. Oder haben diese Begriffe noch andere Bedeutungen?
Sendung 334 Die neuen Deutschen
Was ist deutsch? Das kann man nicht mehr so einfach sagen. Heißt es. Es muss neu definiert werden. Wegen der Diversität. Klingt positiv. Auch die deutsche Sprache muss angepasst werden. Ach so?
Sendung 333 Jugendgewalt
Es gibt Grund zur Freude! Man wedelt mit der Kriminalstatistik: Bei uns gibt es so etwas immer weniger. Kriminalität nämlich. Kleiner Schönheitsfehler: Die Gewalt hat leider zugenommen. Unter Jugendlichen. Ach so?
Sendung 335 Basic Instinct
Vertrauensverlust. Vertrauenskrise. Überall kursieren sie, diese Worte. Was ist mit zu viel Vertrauen? Gefordertem Vertrauen? Wer hat falsches Vertrauen auszubaden? Jugendliche Mädchen. Verliebt in junge interessante Migranten. Oder sind das Kolateralschäden der Integration?
Sendung 336 Sommerloch
Sommerloch-Füllstoff. Der ist jedes Jahr nötig. Bei den Medien. Denn Zeitungen müssen raus. Berichten. Kommentieren. Aufregen. Und das täglich.
Dieses Jahr gelingt es besonders gut. Aufzuregen. Die Deutschen sind unverbesserlich. Als Rassisten. Wirklich?

Sendungen 001 bis 012
Juli–September 2007

Sendungen 013 bis 024
Oktober–Dezember 2007

Sendungen 025 bis 037
Januar bis März 2008

Sendungen 038 bis 049
April bis Juni 2008

Sendungen 050 bis 065
Juli bis September 2008

Sendungen 066 bis 078
Oktober bis Dezember 2008

Sendungen 079 bis 091
Januar bis März 2009

Sendungen 092 bis 103
April bis Juni 2009

Sendungen 104 bis 116
Juli bis September 2009

Sendungen 117 bis 130
Oktober bis Dezember 2009

Sendungen 131 bis 143
Januar bis März 2010

Sendungen 144 bis 156
April bis Juni 2010

Sendungen 157 bis 169
Juli bis September 2010

Sendung 170 bis 182
Oktober bis Dezember 2010

Sendung 183 bis 194
Januar bis März 2011

Sendung 195 bis 207
März bis Juni 2011

Sendung 207 bis 217
Juli bis September 2011

Sendung 218 bis 225
Oktober bis Dezember 2011

Sendung 226 bis 231
Januar bis März 2012

Sendung 232 bis 243
April bis Juni 2012

Sendung 244 bis 251
Juli bis September 2012

Sendung 252 bis 260
Oktober bis Dezember 2012

Sendung 261 bis 270
Januar bis Juni 2013

Sendung 271 bis 278
Juli bis Dezember 2013

Sendung 279 bis 288
Januar bis Dezember 2014

Sendung 289 bis 296
Sendungen 2015

Sendung 297 bis 316
Sendungen 2016

Sendung 317 bis 328
Sendungen 2017

Sendung 343 bis
Sendungen 2019

Sendung 338 Kopf in den Sand
Prokrastinieren, Kopf in den Sand oder Schuldige suchen? Das sind perfekte Strategien. Zur Problemlösung. Welche hat unsere GroKo sich ausgesucht? Alle? Von jeder ein bisschen? Oder doch nur eine?
Sendung 337 Reichtumsmoral
Reichtum hat keine Moral. Sie predigt diese nur. An die Armen. Reicht sie praktisch nach unten durch. Aber – welche Motive hat Reichtum, dies zu tun? Ich fange mal bei Adam und Eva an.
Sendung 339 Das neue Grün
Alle Grünen fliegen ... HOOOOCH. So sieht es jedenfalls aus. Wer sind denn die neuen Grünen-Wähler? Ein Denkspaziergang auf der Suche nach ihnen.
Sendung 340 ohne Macht
Hilflosigkeit jagt Angst durch den Körper. Ohnmacht bringt zur Verzweiflung. Ausgeliefertsein ruft das Reptilienhirn auf den Plan. Und dann passiert was? Wer kommt zu Schaden?
Sendung 341 Sandkastenspiele
Spielen Kinder im Sandkasten, fliegen schon mal die Schaufeln. Können Nachbarn sich nicht riechen, fliegen Gemeinheit und Niedertracht. Wie entkommt man diesen Flugobjekten? Ganz einfach. Nichts tun. In diesem Sinne wünsche ich meinen Hörern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
Sendung 342 Gegensätze
Und sie ziehen sich doch an. Die Gegensätze. Manche kommen gar nicht mehr von einander los. Zähnefletschend suchen sie hechelnd den Feind. Den anderen Pol. Um ihn zu vernichten. Ahnen sie nicht, sie kleben dann an ihm? Völlig bewegungsunfähig.