Podcast-Entstehungsgeschichte
Psychopathen

Schon wieder macht der komische Typ da drüben das eine Fenster total dicht. Obwohl die Sonne noch scheint.

Ich gehe wieder an meine Arbeit. Nach fünf Minuten zwingt mich aber ein unwiderstehlicher Drang wieder ans Fenster. Ach, genau, das ist letzte Woche und vorletzte Woche auch schon passiert: der begrüßt total charmant eine Frau. Genauso wie die von letzter und auch die von vorletzter Woche. Ständig tauchen neue Frauen bei ihm auf. Und die alten sieht man nie wieder. Was macht der denn da?

Ich drehe langsame Runden um meinen Schreibtisch. So kann ich besser nachdenken. Und das muss ich jetzt. So ein netter Kerl, so höflich, charmant, klug – und auch noch gut aussehend, dachte ich, als er vor zwei Monaten einzog. Ist bei Siemens, erfuhr ich später von der alles wissenden Hausmeisterin.

Mehr konnte sie allerdings nicht rauskriegen. Trotz allen Bemühens war die neugierigste aller Hausmeisterinnen bei ihm total erfolglos. Aalglatt sei er, wie ein Fisch. Egal, wie geschickt sie ihre Fragen auch formuliere.

Ich starre noch mal auf die blickdichten Vorhänge gegenüber. Was der da macht, darf kein Tageslicht sehen. Offenbar auch kein Kunstlicht. Doch – zwei kleine, ganz helle, fast weiße Lichter. Was ist denn das?

Grausige Plots einiger Krimis jagen mir durch den Kopf. Frauenmörder lebt unerkannt in biederer Vorstadtsiedlung. Keiner hat etwas bemerkt.

Auch wenn ich nicht ständig am Fenster lauere, müsste ich doch eine Frau mal rauskommen sehen! Mein Herz rast. Das darf doch nicht wahr sein! Hier bei uns, gegenüber, ein aktiver Serienkiller? Kapiert das eigentlich keiner? Macht sich keiner Gedanken?

Der Mann ist eiskalt. Sein Charme typisch für emotionslose Psychopathen. Nur über mordsmäßige Reize kann der irgendwas wahrnehmen. Der braucht es, andere zu quälen, zu töten. Was mache ich denn jetzt?

Die Hausmeisterin ist natürlich nicht da. Die quatscht wieder irgendwo rum. Ich renne zur Nachbarin. Auch nicht da. Unten sind auch alle ausgeflogen. Polizei? Was soll ich denn sagen? Mein Nachbar hat Damenbesuch?!? Auf der Straße versuche ich, unauffällig das Haus im Auge zu behalten. Plötzlich geht die Tür auf. Mein Lebensgefährte und der Psychopath kommen über die Straße zu mir rüber. Ich muss ziemlich dämlich mit offenem Mund dastehen. „Uwe braucht Tipps, wie man säumige Zahler in die Puschen kriegt“.

Der Psychopath ist Fotograf. Bei Siemens. Werbeabteilung. Selbstständig. Und die Frauen? Fotomappen-Aufträge. Models. Zahlen schlecht.

Komisch, wie schnell mein LG mit dem Freundschaft geschlossen hat!?!

Sendung 117 Sozial

Was bedeutet das Wort "sozial"? Mir fällt da Sozius ein. Ein Mitfahrer, ein Teilhaber. Ein Schmarotzer? Nein, das nicht. Aber die Deutschen haben ein sehr angespanntes Verhältnis zu diesem Wörtchen. Wieso eigentlich?

Sendung 118 Psychopathen

Sie leben mitten unter uns. Wirken harmlos, charmant, eloquent und klug. Und sie sind nicht alle Serienkiller. Also ungefährlich?

Sendung 119 Jeder gegen jeden

Wir alle sind Individuen. Leben allein. Machen alles allein. Kämpfen allein - jeder gegen jeden. Fairness, Solidarität, Rücksicht. Was ist denn das?

Sendung 120 Narziss

Ein Image ist ein Bild - in neudeutscher Mediensprache. Und DAS IMAGE ist auch ein Bild. Erstellt mit einer Software namens Narzissmus. Die hat bloß eine Macke. Sie erzeugt nämlich nur Selbstportraits. Und die Anwender merken es fast nie!

Sendung 121 Impfen

Wird uns jetzt der Schweingrippen-Erreger dahinraffen? Oder die Impfung, die eigentlich ihn dahinraffen soll? Vielleicht beides. Der Erreger rafft uns dahin, weil die extra für ihn kreierte Impfung ihn nicht dahinrafft. Sondern uns. Wie bitte??

Sendung 122 Boulevardisierung

Marcel Reich-Ranicki tut es. Michael Jürgs tut es. Auch so mancher Nicht-Prominente tut es. Ja, was denn nun?? Na, die Medien schelten. Schlechte Qualität und Verseichtung werden vorgeworfen. Und - warum ist das so?

Sendung 123 Panik

In Deutschland scheint eine Panik-Pandemie anzurollen. Wie soll man der bloß entkommen? Gibt es da vielleicht auch eine Impfung?

Sendung 124 Erfolgreiche

Was ist das Geheimnis von Erfolg? Fleiß. Was sonst. Drum war Sisyphos auch so erfolgreich. Oder doch nicht?

Sendung 125 Oh je, Fehler!

Niemals, nein - ich war das nicht! Wir Deutschen machen keine Fehler. So ist das, so war das, so wird das immer bleiben. Es sei denn, die anderen hängen uns mal ab, beim Fortschritt … Oder stehen wir jetzt schon still?

Sendung 126 Nice Guys - Bad Guys

Mensch, ist der aber nett. Klingt gut.
Aber nicht nach Drei-Tage-Bart.
Sind Draufgänger nett?
Und wollen Frauen
Drei-Tage-Bart-Abenteurer-Draufgänger?
Oder doch nette Männer?

Sendung 127 Zeitfallen

Warum nicht Zeit als Zahlungsmittel einführen? Die Schere zwischen Arm und Reich wäre schnell geschlossen. Wir wären ein Volk der Bitterarmen.

Sendung 128 Kurzsicht

Eine Brille hilft angeblich. Die schafft wieder Weitblick. Aber kann die auch kurzsichtige Gier in weitsichtige Vernunft verwandeln? Das könnte man beim Menschen bezweifeln. Oder nicht?

Sendung 129 Weihnachten

Oh je, oh je. Schon wieder Weihnachten.
Nein, nicht weil die Zeit so schnell vergeht.
Sondern, weil wir schon wieder im
Geschenke-Such-Stress sind.
Ja, muss denn das sein?

Sendung 130 Ein neues Jahr

Jedes Jahr wieder diese Vorsätze. Und die Wünsche! Die Horoskope überstürzen sich in tollen Vorhersagen. Warum ist das, was wir uns erhoffen, nie das, was wir erwarten können. Jahr für Jahr. Das ist schlicht frustrierend. Muss das sein?

Impressum

Home

Ich freue mich auf
Eure Meinungen.


Per Mailformular
könnt Ihr Kontakt aufnehmen

Sendungen 001 bis 012
Juli–September 2007

Sendungen 013 bis 024
Oktober–Dezember 2007

Sendungen 025 bis 037
Januar bis März 2008

Sendungen 038 bis 049
April bis Juni 2008

Sendungen 050 bis 065
Juli bis September 2008

Sendungen 066 bis 078
Oktober bis Dezember 2008

Sendungen 079 bis 091
Januar bis März 2009

Sendungen 092 bis 103
April bis Juni 2009

Sendungen 104 bis 116
Juli bis September 2009

Sendungen 131 bis 143
Januar bis März 2010

Sendungen 144 bis 156
April bis Juni 2010

Sendungen 157 bis 169
Juli bis September 2010

Sendung 170 bis 182
Oktober bis Dezember 2010

Sendung 183 bis 194
Januar bis März 2011

Sendung 195 bis 207
April bis Juni 2011

Sendung 208 bis 217
Juli bis September 2011

Sendung 218 bis 225
Oktober bis Dezember 2011

Sendung 226 bis 231
Januar bis März 2012

Sendung 232 bis 243
April bis Juni 2012

Sendung 244 bis 251
Juli bis September 2012

Sendung 252 bis 260
Oktober bis Dezember 2012

Sendung 261 bis 270
Januar bis Juni 2013

Sendung 271 bis 278
Juli bis Dezember 2013

Sendung 279 bis 288
Januar bis Dezember 2014

Sendung 289 bis 296
Sendungen 2015

Sendung 297 bis 316
Sendungen 2016

Sendung 317 bis
Sendungen 2017