Impressum
Sendung 001 Podcast.mp3

Wer nutzt dieses Medium und welche Möglichkeiten hat man damit?

Sendung 002 Lebenseinstellungenmp3

Manche Menschen schütteln Erfolge einfach mit links aus dem Ärmel.

Sendung 003 Rücksichtslosigkeit.mp3

Rücksichtsloses und ichbezogenes Verhalten ist bei uns inzwischen üblich und in der Gesellschaft akzeptiert. Kann man diesen Trend noch umkehren?

Beiträge der Edelplausch-Hörer.mp3

Einige Hörer haben uns mit ihren Beiträgen bewiesen, dass man im Leben ruhig mehr Mut haben sollte und mit einer positiven Lebenseinstellung durchaus seine Träume verwirklichen kann. Vielleicht gibt‘s noch mehr?

Sendung 004 Singlefrauen über 50.mp3

Die Singlebörsen sprechen eine deutliche Sprache.
Es sind wesentlich mehr Frauen auf Partnersuche als Männer – auch nicht mehr so ganz junge. Ist es wirklich so schwierig, einen geeigneten Partner zu finden?

Sendung 005 Schönheitsoperationen.mp3

Inzwischen geben viele Menschen – auch Prominente – zu, dass sie beim Chirurgen kleinere oder größere Korrekturen haben vornehmen lassen. Können die alle das Älterwerden nicht ertragen oder gibt es auch andere Gründe?

Sendung 006 Workaholics.mp3

Im Beruf Karriere zu machen, ist das Ziel der meisten berufstätigen Menschen. Doch leider hat der Erfolg auch seine Schattenseiten. Muss man zum „Arbeitssüchtigen“ werden, um Karriere zu machen?

Sendung 007 Ängste.mp3

Angst, kratnk zu werden, Angst vor Terroranschlägen, Angst vor Menschen - Ängste sind weitverbreitet und nehmen immer mehr zu. Sind sie natürlich, angeboren oder erworben. Und wie kann man mit ihnen leben?

Sendung 008 Charme.mp3

Manche Menschen finden wir hinreißend - einfach so, ohne dass sie irgendetwas Besonderes sagen, tun oder ohne dass sie über ein tolles Äußeres verfügen. Was machen die eigentlich mit uns? Kann man so etwas lernen?

Sendung 009 Singleboersen.mp3

Ein Boom von Singlebörsen wird allein bei uns in Deutschland beobachtet. Mehr als 2000 Stück gibt es inzwischen. Ist es wirklich so leicht und unkompliziert, über dieses Medium den richtigen Lebenspartner zu finden?

Sendung 010 Hemmungen.mp3

Jedem von uns ist das schon einmal passiert: Man ist zu einer Party eingeladen, freut sich, kommt hin - und plötzlich möchte man am liebsten wieder gehen. Zu viel fremde Leute. Man fühlt sich unsicher. Sind Hemmungen bei sozialen Kontakten nur lästig oder sind sie ein ernstzunehmendes Problem?

Sendung 011 Scheidungen.mp3

Es wird wieder viel geheiratet. Leider aber auch inzwischen viel geschieden. Sogar Ehen, die zwanzig Jahre gehalten haben, gehen auseinander. Warum? Wird die Selbstverwirklichung höher eingestuft als Zusammengehörigkeit und Verantwortung füreinander?

Sendung 012 Älterwerden.mp3

Älter zu werden, ist ein natürlicher Prozess, der niemandem von uns erspart bleibt. Für die einen ist das kein großes Problem, für andere jedoch kommt es einer persönlichen Katastrophe gleich. Wie kann man dem Prozess gelassen entgegen sehen?

Podcast-Entstehungsgeschichte zu Singlebörsen

„Singlebörsen sind derzeit der Renner!“ Johanna, schreib doch mal etwas dazu. Dann machen wir einen Podcast draus. Ulla ist begeistert. Ich auch. Also schnell die vorliegende Arbeit zuende gemacht und los geht es.

Zuerst mal Recherche-Arbeit. Was gibt es denn alles im weltweiten Netz? Zack, S-i-n-g-l-e-b-ö-r-s-e in der Suchmaschine eingegeben. Und Schwupps lande ich auf einer Singlebörsen-Vergleich-Website. Aha, genau, das ist immens wichtig, geht es mir durch den Kopf. Denn wie schnell kann man da in üble Fänge geraten. Schon mal ein guter Einstieg. Leute, geht nicht auf irgendwelche Singlebörsen. Sucht Euch die bewerteten Teile aus. Mist, man kann gar nicht auf allen ohne Registrierung surfen. Und das muss ich unbedingt. Wie soll ich denn sonst einen Podcast mit Informationen machen?

Ha, da geht es. Ich schlendere von Profil zu Profil. Männer wie aus dem Bilderbuch, mit Bilderbuch-Berufen, Bilderbuch-Hobbys, Bilderbuch-Gesichtern, Bilderbuch-Gesundheit. Und natürlich wollen die auch Bilderbuch-Frauen. Auch die gibt es hier, und zwar zu Hauf. Ich erhebe mich langsam. Ein Blick in den Spiegel muss jetzt sein. Mhm. Nicht mehr jung eben.

Mein Lebenslauf? Einzelne Szenen laufen vor meinem inneren Auge ab. Auch nicht so der Hit. Beruf? Nicht Kunstschätzerin, nicht Hubschrauberpilotin und auch nicht Chef-Ärztin. Hobbys? Ja.

Ich setze mich wieder hin, der Rundgang durch mein Zimmer ist beendet. Das Nachdenken ist offenbar in die falsche Richtung gelaufen. Schluss jetzt. Recherche ist angesagt. Was gehen mich die tollen Menschen in den Singlebörsen an? Warum haben die eigentlich niemanden? So toll wie die sind! Die brauchen doch keine Singlebörse!

Tun es aber. Also, warum? Und das ist es, was die Hörer interessiert. Sagt Ulla. Gut, dann überlege ich mir das mal.

Zuerst muss ich aber noch schnell die drei anderen Börsen durchforsten. Ebenso tolle Menschen. Auch ältere. Über 60 Jahre. Ich bin baff. Die kommen mit dem Internet klar. Unvorstellbar, dass diese Damen und Herren ihre Enkel bitten, doch für sie mal ein Profil anzulegen, Mails zu schreiben oder gar zu chatten. Der Boom in den PC-Kursen für Senioren hat wohl offenbar einen ganz glasklaren Hintergrund, denke ich so. Sie wollen in die Singlebörsen. Was haben die denn früher gemacht? Na, Ball der Einsamen Herzen oder Kontaktanzeigen. Und jetzt flutscht das innerhalb von Minuten. Mails schicken, Augenzwinkern vergeben oder Küsschen oder was weiß ich und dann abends ab in den Chatroom. Mit dem Zweifinger-Suchsystem auf der Tastatur. Ach nein, die lernen doch sicher noch schnell das Tippen.

Schon lande ich auf der nächsten Singlebörse. Zwei Herren stechen mir richtig in die Augen. Da muss ich unbedingt mal näher hingucken. Zweimal geschieden, mhm, beziehungsunfähig. Frau soll anschmiegsam sein, okay, er will keine, die selbst denkt. Er möchte seine Angebetete mit Kulinarischem verwöhnen und natürlich noch mit anderen seiner vorzüglichen Qualitäten. Der will die Küche versauen, dann einen lebendigen Nachtisch und am nächsten Tag darf die Anschmiegsame die Töpfe von verkrustetem Essen ausschaben, angebackenes Essen von Tellern abkratzen, Fettspritzer von Fliesen und Boden wegscheuern. Am Abend wird sie dann wieder verwöhnt.

Einsamer Prinz. Wie bitte? Ist der adelig? Nein, er sucht sein Dornröschen. Zum Wachküssen. Mensch, ich klapp den Browser zu. Mir reicht’s. Der erste Eindruck hat getäuscht.

Jetzt weiß ich immer noch nicht, warum die das alle machen. Vielleicht hat Ulla eine Ahnung. Wir treffen uns sowieso morgen.

Später am Abend erlebe ich dann die Begegnung der Dritten Art. Mit meinem Lebensgefährten. Der hatte sich nämlich am Computer zu schaffen gemacht und so gaaaanz zufällig die Chronik durchgesehen. Meterweise Singlebörsen. Also, ich war das nicht! Nur Mut, denke ich mir.

Wer war denn den ganzen Nachmittag zu Hause? Heute? Siehst Du hier das Datum? Sein spitzer Finger droht den Bildschirm zu zerkratzen.

Podcast, Podcast! So ein Blödsinn, faucht er. Ulla muss helfen. Aber die ist gerade nicht zu Hause. Mensch, so ein Mist …

Home

Ich freue mich auf
Eure Meinungen.


Per Mailformular
könnt Ihr Kontakt aufnehmen

Sendungen 013 bis 024
Oktober bis Dezember 2007

Sendungen 025 bis 037
Januar bis März 2008

Sendungen 038 bis 049
April bis Juni 2008

Sendungen 050 bis 65
Juli bis September 2008

Sendungen 066 bis 078
Oktober bis Dezember 2008

Sendungen 079 bis 091
Januar bis März 2009

Sendungen 092 bis 102
März bis Juni 2009

Sendungen 104 bis 116
Juli bis September 2009

Sendungen 117 bis 130
Oktober bis Dezember 2009

Sendungen 131 bis 143
Januar bis März 2010

Sendungen 144 bis 156
April bis Juni 2010

Sendungen 157 bis 169
Juli bis September 2010

Sendung 170 bis 182
Oktober bis Dezember 2010

Sendung 183 bis 194
Januar bis März 2011

Sendung 195 bis 207
April bis Juni 2011

Sendung 208 bis 217
Juli bis September 2011

Sendung 218 bis 225
Oktober bis Dezember 2011

Sendung 226 bis 231
Januar bis März 2012

Sendung 232 bis 243
April bis Juni 2012

Sendung 244 bis 251
Juli bis September 2012

Sendung 252 bis 260
Oktober bis Dezember 2012

Sendung 261 bis 270
Januar bis Juni 2013

Sendung 271 bis 278
Juli bis Dezember 2013

Sendung 279 bis 288
Januar bis Dezember 2014

Sendung 289 bis 296
Sendungen 2015

Sendung 297 bis 316
Sendungen 2016

Sendung 317 bis
Sendungen 2017